Marc Dzierzon

Marc Dzierzon wurde am 26.09.1990 in 42579 Heiligenhaus ( NRW ) geboren. Im Alter von 5 Jahren begann er in Begleitung von Musikschulunterricht Trompete zu spielen. Im Jahre 2000 und 2003 nahm Marc im Fach Trompete am Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" teil und belegte den 1. und den 2. Platz.

Im Jahre 1999 führte der musikalische Werdegang zum Instrument Schlagzeug. Im autodidakten Lernprozess beschäftigte er sich viel mit progressiver Spielweise im Metalbereich und verfeinerte seine Skills mehr und mehr. Der Schwerpunkt, damals wie heute, ist dabei das Blast Beat spielen und die Präzesion und Kraft bei schnellen BPM um die 240.

Seit dem Jahre 2008 fügen sich in Marcs Instrumentenspektrum zusätzlich noch Gitarre, Bass und Piano, außerdem unterschiedliche Percussionintrumente, die je nach Bedarf eingesetzt werden.

Im Jahr 2011 wurde Marc fester Schlagzeuger der technischen Deathmetal Band "CENTAURUSA" aus Köln und begann Schlagzeug auf professioneller Ebene zu spielen. Im Jahr 2013 wurde das zweite Studioalbum der Band in Zusammenarbeit mit Daniel Bergstrand in den Dugout Production Studios in Uppsala, Schweden, aufgenommen.

Seither ist Marc immer wieder auf der Suche nach neuen Herausforderungen und bietet all seine musikalischen Fähigkeiten, egal welcher Richtung, für eine Zusammenarbeit an. Mit dem Einstieg bei DEW-SCENTED (2017) und der Zusammenarbeit mit Victor Smolski in der Band ALMANAC (2018) gelang ihm der Einstieg in die internationale Musikszene.

Seit April 2018 ist Marc Dzierzon Drummer bei der von Victor Smolski gegründeten Band ALMANAC.

Visit Marc Dzierzon  Website